Jeder von uns hat eine Schattenseite. Hier verbergen sich die Eigenschaften und Gefühle, auf die wir nicht stolz sind. Wer sagt schon gerne, dass er neidisch ist oder eifersüchtig? Jähzornig oder geizig?

Wir können diese Anteile in uns verleugnen. Das hat zur Konsequenz, dass wir niemals Ganz sein können, weil ein Teil fehlt. Es geht darum Frieden zu schließen. Auch mit diesen Anteilen von unserer Persönlichkeit. Wir müssen nicht jeden Teil davon ausleben. Es reicht das Anerkennen. Akzeptieren, dass wir in eine Richtung neigen.
Keiner ist nur weiß oder schwarz, gut oder böse. Sondern wir habe beide Seiten in uns. Es liegt an uns welchen Teil wir ausleben.

Mit diesem Verständnis kannst du einen Schritt machen und aufhören deine Schattenanteile zu verleugnen?
Es ist Zeit Frieden zu schließen und diese neue Sichtweise zuzulassen.

Teilen:

Mehr Impulse

Lebenszeit

Diese Woche feiert ein Freund seinen 50. Geburtstag. Für mich ein Anlass, um Innezuhalten. Es gab Geschenke, die diesen Tag wie einen Wendepunkt darstellten. Für

Weiterlesen »

Je mehr, desto mehr

Je mehr, desto mehrSchon seit längerem habe ich den Eindruck, das die Zahlen meiner Follower nicht stimmen. Obwohl ich die Information bekomme, dass melne Followerzahlen

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar