Veränderungen

Wenn wir Veränderungen für uns gestalten, dann bewegen wir uns immer zwischen den Polen. Diese heißen im Changemanagement „nicht mehr“ und „noch nicht“. Selbst wenn wir uns entschieden haben was…

Weiterlesen Veränderungen

Entscheidungen

Wenn ich Klienten bei Entscheidungen begleite, dann fällt mir immer wieder das Phänomen der Kognitiven Dissonanz auf. Diese Theorie nach Festinger besagt, dass unterschiedliche Alternativen weiterhin für uns attraktiv sind…

Weiterlesen Entscheidungen

Komfortzonen

Jeder von uns kennt sie, die Komfortzone. Wir lieben sie und kennen ihre Qualitäten. Dort ist es gemütlich und es begegnet uns meistens Bekanntes. Man weiß, was einen erwartet, aber…

Weiterlesen Komfortzonen

„Spielen“ oder „gespielt werden“

Ich erinnere mich immer wieder gerne an einen ehemaligen Kollegen, der mir eine sehr wichtige Lektion beigebrachte. Vor einem Treffen mit unserem Projektauftraggeber, dass für uns als Projektverantwortliche nicht gut…

Weiterlesen „Spielen“ oder „gespielt werden“

Beweggründe

Veränderungsprozesse unterscheiden sich durch unterschiedlichen Beweggründe und Motive. Diese sind so individuell wie wir Menschen. Grundsätzlich kann man unterscheiden zwischen dem „Weg von“ und dem „Hin zu“. Das „Weg von“…

Weiterlesen Beweggründe